jewel-of-light.org

 

Zahnfüllungen

Zurück

Home

 

Zahnfüllungen

 

Sie können Ihre Zahnfüllungen entstören. Beachten Sie bitte den Disclaimer. Beachten Sie bitte außerdem, daß es sich bei dem folgenden Versuch um einen Versuch schon an sich unter dem Aspekt möglichst großer gesundheitlicher Unbedenklichkeit ausgewählter Füllungen handelt. Sollten Sie Amalgamfüllungen o. ä. im Munde haben, informieren Sie sich doch bitte über die Möglichkeiten der Entfernung. Beachten Sie vor allem die Ausleitung, das ist wichtig ! Weitere Hinweise finden Sie in den Büchern z. B. von Ellen Grasse.

 

Zur Enstörung jedenfalls an sich schon möglichst optimal ausgewählter Füllungen:

 

Eine Kunststoffüllung mit mineralischer Basis wurde dadurch entstört, daß die Versuchsperson (ohne äußere Hilfsmittel) violettes Licht einströmen ließ und der Füllung und den sie bildenden Atomen sagte, daß sie eine Aufgabe zu erfüllen hätten, daß sie willkommen wären, ihr eigenes Ziel zu erreichen hätten und unter diesen Umständen gebeten wurden, sich körperkonform zu verhalten und den Körper nicht zu schädigen.