Jewel-of-Light.org

Library: Home · Themen · Das Yi Jing (易經)

Datenschutz · Impressum

      English Site  English Page

      Autoren
      Suche

      Bibliotheken
      Links

   
               

Das Yi Jing (I Ching, I Ging)

A. Das Yi Jing

I. Allgemeines


Das Yi Jing, je nach Transkription auch "I Ching" oder "I Ging", auf Chinesisch 易經, yì jīng; auf Japanisch übrigens 易経, えききょう[ekikyou], das "Buch der Wandlungen", ist ein chinesisches Weisheitsbuch, daß sich zur Vorhersage von Tendenzen eignet und für die gefragten Inhalte hilfreichen Rat bietet.

II. Vorgehen bei der Befragung

1. Frage- und Wurftechnik und Herausfinden der grundsätzlichen Antworten

a. Allgemeines und Anleitungen

Man kann drei Münzen (ich habe sie vorher oft noch einmal gereinigt) oder Scharfgarbenstengel verwenden.

Etwa die vielgelobte Übersetzung Wilhelms - von der auch ich bei der Nutzung meist ausgehe - enthält im Anhang die entsprechenden Informationen. Soweit ich das Buch nicht zur Hand habe, verwende ich z. B. gern diese Anleitung(en)

b. Konkret

aa) Du stellst eine Frage an das I Ging (Vielleicht kannst Du Dein Höheres Selbst um Beistand bitten oder um Rat fragen ? Man kann die Energie dann im Folgenden manchmal direkt fühlen).

bb) Du wirfst die Münzen oder die Scharfgarbenstengel.

cc) Du notierst (ich glaube, von unten nach oben ? siehe Anleitungen), im Falle der Münzen, die Zahlen, die Du herausbekommst. Anschließend malst Du die Linien daneben. Wandeln sich einige der Linien, malst Du daneben ein zweites Hexagramm.
Für eine Anleitung zur Verwendung von Scharfgarbenstengeln kannst Du z. B. hier schauen [noch nicht weiter angeschaut, nur gerade gesehen und daher verlinkt]

Du schaust in der entsprechenden Liste (z. B. http://www.schuledesrades.org/public/iging/buch/?Q=5/0/4/0/0/1/2) nach der Nummer des Hexagramms und schlägst die Bedeutung nach (und auch, falls die Ratschläge zu den Linien einschlägig sind ggf. auch die Kommentare da). Dann schaust Du noch Bild und Urteil eines gegebenenfalls sich entwickelnden  zweiten Hexagrammes an.


2. Herausfinden der Bedeutung der Antwort und Kommentare

Es bietet sich an, verschiedene Bücher / Kommentare zur Verfügung zu haben, um jeweils diejenigen anzuschauen, die man seiner Intuition nach im fraglichen Fall konsultieren sollte. Ich selber habe verschiedene Übersetzungen und Kommentare zum I Ging. Je nach Intuition schaue ich einen oder mehere davon. Bei Bedarf könnte ich Dir auch noch Bücher dazu empfehlen. Online erst einmal z. B. (je nach Intuition !)

- die Ausgabe von Wilhelm (mit einem Vorwort von C. G. Jung, das Du online unter http://www.iging.com/) findest: http://gutenberg.spiegel.de/wilhelm/i-ging/i-ging.htm, von da aus kannst Du klicken, Anleitung unter  http://gutenberg.spiegel.de/wilhelm/i-ging/iging.htm)

- und vielleicht (je nach Intuition) auch [Frage an mich: was sollte http://members.fortunecity.com/maryhalpin/the_page_of_li__the_middle_daughter.htm ?] oder http://www.schuledesrades.org/public/iging/buch/?Q=5

- Ich denke, die Links im deutschen Wikipedia-Artikel könnten ganz interessant sein: http://de.wikipedia.org/wiki/I_Ging

Hier ist eine praktische Übersichtstabelle.


3. Ausführlichere Informationen

a. Ausgaben und Kommentare (u. v. m.)

Eine ganz  ausgezeichnete Übersichtsseite mit Links zu vielen Aussagen und Kommentaren bietet
http://www.pacificcoast.net/~wh/index.html (The I Ching on the Net).


b. Nähere Erläuterungen; Mailingliste

Für die nähere Beschäftigung mit dem I Ging  finde ich auch diese Seite sehr gut: http://members.fortunecity.com/maryhalpin/index.htm (guter Einstig eventuell hier ?).

Man braucht wohl etwas, um sich einzulesen [N. B.: ich habe gesehen, sie verweist auf Geshe Kelsang Gyatso. Ich glaube, seine Bücher könnten sehr interessant sein (ich habe eines, was sehr interessant wirkt), es gab aber um die Bewegung und den von ihr als Schutzgottheit verehrten eine Kontroverse u. a. mit S. H. dem Dalai Lama, so daß großes Unterscheidungsvermögen und Intuition auszuüben und anzuwenden hinsichtlich der New Kadmapa Tradition und insbesondere vielleicht auch der betreffenden Gottheit (?) angezeigt ist; aber die Yi-Jing-Seite ist, glaube ich, sehr gut).

Auch die Mailingiste Midaughters  (u. a. http://groups.yahoo.com/group/Midaughter/, es gibt evtl. noch eine für Anfänger ?) halte ich für ausgesprochen hilfreich (bitte, wie gesagt, stets Unterscheidungsvermögen und Intuition anwenden, zu ersterem siehe etwa http://lightascension.com/ oder, je nach Eingebung, auch zusätzlich dieses kommerzielle Angebot.


B. Buchtitel

Einige Buchtitel gehen ja schon aus obenstehenden Ausführungen hervor. Wie gesagt, das Vorwort von C. G. Jung [Hinweis für mich: Eventuell Link noch konkretisieren] zur Ausgabe von Richard Wilhelm findet sich online hier.

Es gibt auch Yi Jing - Ausgaben speziell für die Job-Suche (?) oder Management (Manager) (zumindest letzteres ? eventuell kann man einige Tips darin dann auch für die Stellensuche verwenden ? [Müßte noch nach Ausgabe suchen, bitte frage mich einfach bei Bedarf.]

DIES IST NOCH EINE ENTWURFSVERSION, lieber Leser, daher nun Stichworte oder jedenfalls nicht richtig ausgearbeitete Kommentare für mich (und auch Dich schon einmal, aber eben unfertig.

Praktisch fand ich auch den Kommentar  von, glaube ich, Dr. Murphy ? Das ist auch gut, wenn es das war - muß ich aber noch überprüfen (daher die Markierung für mich hier), es war jedenfalls ein weißes Taschenbuch mit grünem Glücks- oder anderem Symbol darauf ?

Es gibt auch ein Buch oder einen Artikel zu "Das Yi Jing und der genetische Code" o. ä. - Artikel darüber habe ich einmal in Tübingen in der esotera gesehen, glaube ich. Habe ich aber noch nicht gelesen.

Noch besorgen wollte ich mir Master Nis Kommentar: Hua-Ching Ni (2nd ed. 1999). I Ching: The Book of Changes and the Unchanging Truth. Los Angeles: Seven Star Communications. ? Eventuell könnte er gut sein ?!!

(Ich erinnere mich zudem etwas an ein Buch, das ich in meiner Schulzeit gelesen habe: "Terra", von S. Benni - irgendwie kam da, glaube ich, eine interessante Sicht [weiß aber, ohne es noch einmal zu lesen, nicht mehr, ob diese Sicht esoterisch tatsächlich empfehlenswert ist, damals hatte ich mich explizit noch nicht so mit diesen Dingen beschäftigt] des Yi Jing vor (das Buch selbst ist sehr lustig, aber stellenweise vielleicht etwas nicht ganz mein Niveau vom sprachlich-ordinären her... ?) - wollte es hier aber erwähnen, weil es irgendwie interessant war, müßte hineinschauen, ob hier wirklich zu empfehlen, steht aber gerade in meinem Regal auf einem anderen Kontinent, wo ich dies schreibe...

[Falls mir noch etwas einfällt, setze ich es vielleicht noch hier hin]


C. (Weitere) Websites, Informationen und Mailinglisten

Hier führe ich noch einige weitere Websites, Informationen etc. an, die mir einmal aufgefallen sind. Ich habe sie jetzt im einzelnen nicht noch einmal auf Qualität überprüft, es können aber sehr gute darunter sein, so z. B. vielleicht etwa der zuerst angeführte Link, aber sicher auch unter den anderen:

http://www.onlineclarity.co.uk/ (wo auch, glaube ich, ein "Free Course" angebieten wird oder jedenfalls wurde); http://www.ichingbooks.com; http://web.archive.org/web/*/http://www.virtualesoterik.de/ (auf früheren Ausgaben der Seiten, etwa um 2001 oder früher oder später, schauen und dort auf "I Ging" klicken etc.); http://www.i-ging-online.de; http://www.iging.com/; http://www.zhouyi.com/ (diese Seite sah sehr interessant aus, funktionierte aber am 15. Mai 2010 gerade in den meisten Links nicht, vielleicht tut sie es wieder, dann sehr gute Übersichtsseite, dafür verweist sie noch auf ein sehr interessant klingendes bibliographisches Werk von Hacker, Moore unt Patsco); http://web.archive.org/web/*/http://www.fortunecity.com/meltingpot/whitburn/1012/iching/ichingdir.html .

Schriftzeichen erklärt und praktische Übersichtstabelle: http://ordinarium.com/ (http://at-dot-com.com/iching/).

Verschiedene Yijing-bezogene und andere Orakel und Informationen bietet http://homepage2.nifty.com/index_Z/index.htm.

Sammlung von Erfahrungen zu den Hexagrammen: http://www.ichingresources.co.uk

Es gibt auch Yijing-Sticks, mit denen man ein Orakel werfen kann. Mein Stick-Set fühlt sich sehr gut an. (Ob einen das in der Tasche zu tragen auch generell stärken kann ? [Es fühlte sich jedenfalls gut an, das Set zu halten – vielleicht gleichsam – aber man sollte es nicht darauf beschränken bzw. sich icht auf diese Sichtweise – ein "Energieliferant" ?]


D. Siehe auch

Taoismus · Wahrsagen · Zukunftsschau (siehe auf "Sonstiges", solange Seitenname nicht entschieden, und solange "Sonstiges" nicht online mich, frage mich, und wenn ich Dich kenne, kann ich Dir die Datei zuschicken.) · Orakel


© 2010. Alle Rechte vorbehalten. Zuletzt aktualisiert nicht vor dem 20. Mai 2010.

Kaufen bei amazon.de (Anzeigen)

Rechtliche Hinweise

Datenschutz


So eine Ausgabe hatte ich:

 


Das folgende ist eventuell eine Neuauflage- oder Ausgabe (?):